Die Stiftung "Wir helfen München" bewirtet und beschenkt auf dem Nockherberg 600 Menschen in Not. Die freut das, doch manchen Gast erfüllt es auch mit Scham.

Zum Artikel der Süddeutschen