Sicherheitsmängel haben dazu geführt, dass der Spielplatz auf dem Campus Großhadern vorsorglich gesperrt werden musste. Gerade Kinder, die selbst als Patient am Klinikum Großhadern sind oder die einen Familienangehörigen dort besuchen, konnten dort bisher altersgerecht im Freien spielen und die eigenen Sorgen kurz vergessen.

Die Stiftung unterstützt die "Freunde und Förderer des Klinikums der Universität München e.V.", damit der marode Spielplatz im Patientengarten saniert wird und die kleinen Besucher wieder rutschen, schaukeln, klettern oder wippen können.