Wohnungslose Münchnerinnen und Münchner am Nockherberg bewirtet

Rund 5.000 Münchnerinnen und Münchner sind derzeit in München obdachlos, obwohl viele von ihnen einen Anspruch auf eine Sozialwohnung hätten. Wegen des Mangels an geeigneten Sozialwohnungen müssen sich viele Bedürftige auf dem regulären Mietmarkt durchschlagen. Wenn das nicht gelingt, landen viele von ihnen in Clearinghäusern oder Notunterkünften.

>>>Zur Pressemitteilung<<<